EU-Verordnung zur Nachhaltigen Nutzung von Pflanzenschutzmitteln (SUR)
Der durch die EU-Kommission vorgelegte VO-Vorschlag zur nachhaltigen Verwendung von PSM sieht ein u.a. ein Totalverbot an diesen in empfindlichen Gebieten vor. Wir haben einen Fahrplan mit den verschiedenen (zeitlichen) Schritten & den verschiedenen Entscheidungsträgern angefertigt.
Mehr erfahren
Obligatorische Nährwert- und Zutatenkennzeichnung auf Weinetiketten
Ab dem 8. Dezember 2023 wird es für Weine verpflichtend sein, detaillierte Informationen über Nährwerte und Zutaten auf ihren Etiketten anzugeben. Wir informieren Sie zu dem aktuellen Stand der Entwicklungen.
Mehr erfahren
EU-Absatzförderpolitik für Landwirtschaftliche Produkte
Die Europäische Kommission hat eine öffentliche Konsultation zur Überarbeitung der horizontalen Förderung gestartet, um sie an die Ziele des EU Green Deal, der Farm to Fork Strategie und des Europe Beating Cancer Plans anzupassen. Wir haben Ihnen die wichtigen Infos zusammengefasst.
Mehr erfahren
Entalkoholisierte Weine: endlich rechtssicher?
Das neue Weinrecht: Jetzt auch in "entalkoholisiert" erhältlich!
Mehr erfahren
Previous slide
Next slide

Aktuelles

Herkunft rückt in den Mittelpunkt

DWV-Präsident spricht auf Pfälzer Weinbautag Der Präsident des Deutschen Weinbauverbandes e.V. (DWV) Klaus Schneider erläuterte heute auf dem 72. Pfälzer Weinbautag in Neustadt/Weinstraße das DWV-Konzept zur Schaffung eines neuen herkunftsorientierten Qualitätssystems. Für diese Neuausrichtung setzt sich der DWV im Rahmen der aktuellen Überarbeitung des Weingesetzes ein. Die vom DWV vorgeschlagene

Weiterlesen »
Export
Miriam Berner

Neue Zahlen zu den Exporten

Die aktuelle Statistik zeigt, wie sich die Gesamtweinmenge auf die Qualitätsstufen verteilt. Mit Unterstützung des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) und der regionalen Qualitätsweinprüfstellen wird alljährlich die Qualitätsweinprüfungsstatistik erstellt. Danach wurden im Kalenderjahr 2018 insgesamt 7,3 Mio. Hektoliter erfolgreich zur Qualitätsweinprüfung angestellt. Im Vergleich mit den entsprechenden Vor –

Weiterlesen »

DWV-Factsheet: Nährwert- und Zutatenkennzeichnung

Bei dem vorliegenden DWV-Factsheet handelt es sich um eine vom DWV seinen Mitgliedern zur Verfügung gestellte Handreichung für die Praxis, mit der die aktuellen rechtlichen Änderungen rund um das Thema Etikettierung, Zutaten- und Nährwertdeklaration sowie E-Label zusammengefasst, erklärt und veranschaulicht werden sollen. Die vorliegende Bearbeitung beruht auf dem aktuellen Stand Dezember 2023. Da die Diskussionen und Verfahren rund um dieses Thema auf EU-Ebene jedoch noch nicht vollständig, aber weitestgehend abgeschlossen sind, bleiben Änderungen weiter möglich, sodass dieser Leitfaden keinen Anspruch auf Vollständigkeit erhebt und daher auch keine rechtliche Gewähr zu dessen Inhalt geboten werden kann.

Die vorliegende 7. Version wurde im Bereich Glühwein, Übergangsfrist und Preisliste/Online-Shop ergänzt. Bitte beachten Sie auch die Klarstellung zu der Darstellung von Preislisten und Katalogen. Hier weicht die gültige Rechtslage nach erneuter Prüfung und Diskussion nun von der im DWV-Seminar (4.12.23) und somit auch in der Videoaufzeichnung dargestellten Option ab!
Hinweise und Anregungen sowie Ergänzungen zu diesem Factsheet können gerne jederzeit an uns gesendet werden.

Mit einem Klick auf die 4 Pfeile können Sie die Dateien im Vollbildmodus lesen. 
Mit einem Klick auf die drei Punkte (ganz rechts) können Sie die Dateien bequem als PDF herunterladen.

de_DEDeutsch
Nach oben
Cookie Consent with Real Cookie Banner