Kategorie: Standpunkt

Keine leeren Versprechungen!

Am Ende stand im Bundesrat ein Kompromiss: Der Bundesrat stimmte dem Wachstumschancengesetz zur Entlastung der Wirtschaft zu, aber diese Zustimmung bedeutete wohl auch das (endgültige)

Weiterlesen »

Marktstabilisation

Europaweit ist der Weinkonsum rückläufig. Im Austausch mit Bundesminister Özdemir am vergangenen Wochenende habe ich gefordert, dass er sich auf Brüsseler Ebene für Maßnahmen einsetzt,

Weiterlesen »

Aufwand honorieren

Die Flächen und Erträge des Ökolandbaus werden bis jetzt nicht zentral erfasst. Dies soll sich ändern, die EU hat die entsprechenden Vorgaben geschaffen. Zusätzlich sollen

Weiterlesen »

Standpunkt: First Runner Pflanzenschutz

Im Forum des Nationalen Aktionsplans Pflanzenschutz durfte ich die Vorstellung des »Zukunftsprogramm Pflanzenschutz« von Staatssekretärin Bender miterleben. Vor einem guten Jahr hieß dieses Pestizidreduktionsprogramm und

Weiterlesen »

Perspektiven gesucht

Mein Besuch auf der Internationalen Grünen Woche sowie auf Weinbautagen zeigte mir: Die europäische Weinmarktsituation ist schwierig. Wir brauchen eine Perspektivenliste, die wir in unseren

Weiterlesen »

Standpunkt: Unzumutbar!

Bewegte Zeiten für unseren Berufsstand zum Jahreswechsel! Hintergrund waren die angekündigten Streichungen der landwirtschaftlichen Steuervergünstigungen. Solche Änderungen belasten unseren Sektor, der sich bereits heute in

Weiterlesen »

Standpunkt: Falschmeldung?

Jedes Jahr die gleiche Diskussion um die Ernteschätzung! Letztes Jahr schätzte DeStatis die Erntemenge 2022 am 15. September auf 8.88 Mio hl., dies entsprach fast

Weiterlesen »

Standpunkt: Das nötige Geld

Die Reform des EU-Geoschutzes geht auf die Zielgerade. Diese Woche fanden erneut Trilogverhandlungen zwischen Rat und EU-Parlament statt. Ein umstrittener Punkt war noch die genaue

Weiterlesen »

Standpunkt: Nein zur Ausweitung

Die EU sieht vor, bis 2030 mindestens 20 Prozent der Landgebiete und 20 Prozent der Meeresgebiete mit Wiederherstellungsmaßnahmen abzudecken und bis 2050 alle Ökosysteme, die

Weiterlesen »
de_DEDeutsch
Nach oben
Cookie Consent with Real Cookie Banner